Gottesdienstbesuche

Bestuhlung in Coronazeiten in der Markuskirche
Bildrechte: A. Wiegand

Gottesdienstbesuche sind weiterhin erlaubt. Der Mund-Nase-Schutz muss während dem ganzen Gottesdienst getragen werden und es gibt eingeschränkten Gemeindegesang, sowie Orgelmusik und Liedtexte zum Mitlesen. Der Abstand von 1,5 m muss jederzeit eingehalten werden. Die Stühle sind entsprechend gestellt, bzw. die Plätze in der Friedenskirche markiert.

Bäume für Stockstadt - Klimaallee an der Friedenskirche

Friedenskirche
Bildrechte: M.Wiegand

Endlich ist es soweit. Nach langer Vorbereitung und ausführlicher Recherche werden wir 6 klimafreundliche Bäume entlang der Friedenskirche pflanzen.
Fest verwurzelt wie ein Baum am Wasser ist unser Glaube an Gott und seine wunderschöne Schöpfung.

Aber daraus ergibt sich auch die Pflicht, sorgsam damit umzugehen. Und obwohl wir als Evangelische Gemeinde in Stockstadt den Klimawandel nicht verhindern können, möchten wir doch einen kleinen Beitrag zur Verlangsamung leisten.

Es werde Licht und es ward Licht...

Neue Wandlampen in der Markuskirche
Bildrechte: A. Wiegand

Endlich war es soweit! Am Montag und Dienstag in der letzten Woche montierte die Firma Elektro Timmer die neuen Lampen in der Markuskirche. Am Freitag (15. Mai) wurde damit begonnen die alten Wandleuchten abzubauen. Gleich danach konnten die neuen Lampen angebracht werden. Es ging leichter als gedacht und man kann keine alten Montagespuren erkennen. Es passte alles haargenau.
An den nächsten Tagen wurden dann die alten Deckenleuchten entfernt und die neuen Hängeleuchten nacheinander aufgehängt.

Bücherschrank vor dem Gemeindezentrum Mainaschaff

Bücherschrank vor dem Gemeindezentrum Mainaschaff
Bildrechte: K.Wagner

Der Oscheffer Bücherschrank steht vor dem Gemeindezentrum Mainaschaff und ab sofort zu Ihrer Verfügung. Leihen Sie sich Bücher aus oder stellen Sie anderen Lesern Ihre Bücher zur Verfügung.

Der Schrank wird regelmäßig gepflegt und soll Freude machen und kostenlos "Lesestoff" bieten.

Unterstützt und gefördert wurde das Projekt von der Frauen-Union Mainaschaff, der evangelische Kirchengemeinde St. Markus und Bürgermeister Horst Engler. Herzlichen Dank für die finanzielle Förderung durch die Volks- und Raiffeisenbank.